Asterix - Mundart

Originaltitel: Astérix
 
Verlag: Ehapa Verlag / Delta Verlag (Bd. 1-50)
Ehapa Comic Collection (Egmont vgs Verlag) (Bd. 51-61)
Ehapa Comic Collection (Egmont Verlagsgesellschaften) (Bd. 62-67)
Egmont Comic Collection (Egmont Verlagsgesellschaften) (ab Bd. 68)
Erschienen: Oktober 1995 - Erscheint noch
 
Format: Album
Vierfarbig
 
Genre: Humor
Stil: Funny
 
Bemerkungen: Dialekt-Versionen der bekannten Asterix-Abenteuer. mehr
 
Siehe auch: Asterix (Ehapa/Delta)
Asterix - Werkedition (Ehapa Comic Collection)
Asterix - Das Kultbuch (Ehapa)
Asterix - Gesamtausgabe (Ehapa)
Asterix & Obelix gegen Cäsar - Das Buch zum Film (Ehapa)
Asterix plaudert aus der Schule (Ehapa)
Asterix und Latraviata - Das Skizzenbuch (Ehapa)
Uderzo - Der weite Weg zu Asterix (Ehapa)
Uderzo - Von seinen Freunden gezeichnet (Ehapa)
Asterix - Die ultimative Edition (Ehapa)
 
Band: 51 - Geh fort ! (Hessische Mundart)
Hardcover
 
Seiten: 48
 
Erscheinungsdatum: April 2003
ISBN-10: 3-7704-2293-7
 
Originaltitel: Astérix légionnaire
 
Herkunftsland: Frankreich / Belgien
 
Zeichner: Albert Uderzo
Texter: René Goscinny
 
Bemerkungen: Hessische Mundart-Version des 10. Asterix-Albums »Asterix als Legionär«.
 
 
Inhalt: Der Erfolg der Asterix-Mundart in Hessen ist ungebremst. Die Reihe wird fortgesetzt mit einem sechsten Band. Der Übersetzer Jürgen Leber hat sich dieses Mal das Abenteuer »Asterix als Legionär« vorgenommen und legt den berühmten Galliern die in Hessen zur Zeit angesagtesten Sprüche in den Mund. »Geh fort!«

De Babbsack hockt in Afrika un hat rischdisch Matsch am Paddel. De Asterix un de Obelix, der wo sisch in des Falbala verguggt habbe tut un aaner uff de Schmachtlabbe macht, mache da runner um für den Kall haam zu hole, der wo widderum was mit dem Falbala hat.
Uff de Hauptwach geht de Ärscher dann aach schon los. Als Bembelbrigade Bornheim (u.a. mit Nachtsheimsheinrisch und Knebelsgerhard) müsse se sisch erst naggisch mache, dann mit em Holzbengel klobbe un am End aach noch schwere Dutte schleppe. Was e Plackerei! Kaa Wunner, des die alsemal ins Stöhne komme: »Geh fort!«
En guude Schoppe (Assmannshausener Schädelsprenger, von der Sonne verschont) bringt unser Freunde aber dann doch noch ans Ziel un de Kall un es Falbala könne endlisch heiern. Wo? Ei, im Römer nadürlisch!
 
 
 
Auch erschienen in: Asterix - Bd. 10 (Ehapa/Delta)
  Asterix - Werkedition - Bd. 10 (Ehapa Comic Collection)


Zu diesem Titel wurde 1 Angebot im Comic-Marktplatz gefunden.

ID = 71854

Neu-Preise

Ursprüngl. Coverpreis: 10.00 €  
Aktueller VK-Preis: 10.00 €  

Sammler-Preise

Zustand 0: 10.00 €  
Zustand 1: 6.50 €  
Zustand 2: 2.60 €  
Zustand 3: 1.30 €  
Zustand 4: 0.70 €