Asterix - Mundart

Originaltitel: Astérix
 
Verlag: Ehapa Verlag / Delta Verlag (Bd. 1-50)
Ehapa Comic Collection (Egmont vgs Verlag) (Bd. 51-61)
Ehapa Comic Collection (Egmont Verlagsgesellschaften) (Bd. 62-67)
Egmont Comic Collection (Egmont Verlagsgesellschaften) (ab Bd. 68)
Erschienen: Oktober 1995 - Erscheint noch
 
Format: Album
Vierfarbig
 
Genre: Humor
Stil: Funny
 
Bemerkungen: Dialekt-Versionen der bekannten Asterix-Abenteuer. mehr
 
Siehe auch: Asterix (Ehapa/Delta)
Asterix - Werkedition (Ehapa Comic Collection)
Asterix - Das Kultbuch (Ehapa)
Asterix - Gesamtausgabe (Ehapa)
Asterix & Obelix gegen Cäsar - Das Buch zum Film (Ehapa)
Asterix plaudert aus der Schule (Ehapa)
Asterix und Latraviata - Das Skizzenbuch (Ehapa)
Uderzo - Der weite Weg zu Asterix (Ehapa)
Uderzo - Von seinen Freunden gezeichnet (Ehapa)
Asterix - Die ultimative Edition (Ehapa)
 
Band: 58 - Am Asterix sei Butzawaggele (Schwäbische Mundart)
Hardcover
 
Seiten: 48
 
Erscheinungsdatum: Juni 2005
ISBN-10: 3-7704-2298-8
ISBN: 978-3-7704-2298-2
 
Originaltitel: Le fils d'Astérix
 
Herkunftsland: Frankreich / Belgien
 
Zeichner: Albert Uderzo
Texter: Albert Uderzo
Übersetzung: Klaus Mühlsteffen
 
Bemerkungen: Schwäbische Mundart-Version des 27. Asterix-Albums »Der Sohn des Asterix«.
 
 
Inhalt: Der mundartliche Asterix feiert sein 10-jähriges Bestehen

Das 10-jährige Jubiläum der »Asterix Mundart«-Reihe steht ins Haus, und um dies gebührend zu feiern, veröffentlicht die Ehapa Comic Collection - wie zur Geburt der Reihe - wieder einen schwäbischen Band. Schließlich war die ganze Reihe von Anfang an die Idee eines Tübinger Studenten der Völkerkunde, der einem Kommilitonen aus dem Norden Deutschlands schwäbische Sitten und Gebräuche in einem Asterix-Album hübsch aufbereitet begreiflich machen wollte. Was Klaus Mühlsteffen in seinem fünften Album auspackt, ist fast so etwas wie ein Familiengeheimnis:

Mr hot scho lang nix meh ghört uf Schwäbisch vom Asterix. Ka der des überhaupt no? Ha freile! Ond jetzt muaß er au no a neue Schproch lerna: Babyschwäbisch. Weil er nämlich uf oemol so a kloes Butzawaggele em Haus hot. Aber wia macht des no sein Schwäbischlehrer, dr Klaus Mühlsteffen, ka der dia Schproch? Ha, der hot sich halt an Helfer gnomma, ond so brengt am Mühlsteffen sei Butzawaggele am Asterix seim Butzawaggele `s richtige Schwätza bei. Ha no, jetzt goht`s na los ...
 
 
 
Auch erschienen in: Asterix - Bd. 27 (Ehapa/Delta)
  Asterix - Werkedition - Bd. 27 (Ehapa Comic Collection)
ID = 86105

Neu-Preise

Ursprüngl. Coverpreis: 10.00 €  
Aktueller VK-Preis: 10.00 €  

Sammler-Preise

Zustand 0: 10.00 €  
Zustand 1: 6.50 €  
Zustand 2: 2.60 €  
Zustand 3: 1.30 €  
Zustand 4: 0.70 €