Die phantastischen Abenteuer des Glücksritters Wigalois

Verlag: Kulturamt des Landkreises Forchheim
Erschienen: Juni 2011
 
Format: Album (Softcover, 21,0 x 29,7 cm)
Album (Hardcover, 21,4 x 30,3 cm)
Vierfarbig
 
Genre: Historie
 
Inhalt: Das mittelhochdeutsche Versepos des Wirnt von Gräfenberg erwacht nach 800 Jahren zu neuem Leben

Glücksritter Wigalois, Wirnt von Gräfenbergs vor rund acht Jahrhunderten erfundener Musterritter in der »rechten Spur«, fürs 21. Jahrhundert frisch gerüstet als Comic-Held, galoppiert mit diesem Band seiner Wiedergeburt entgegen. In Barcelona, am Fuß des heiligen Gralsberges Montserrat, arbeitete der katalanische Comic-Künstler Isidre Monés rund ein Jahr an der zeichnerischen... mehr
 
 
Softcover
 
Seiten: 64
 
Erscheinungsdatum: Juni 2011
ISBN: 978-3-981127-48-5
 
Herkunftsland: Deutschland / Spanien
 
Zeichner: Isidre Monés
Texter: Manfred Schwab
 
 
Inhalt: Das mittelhochdeutsche Versepos des Wirnt von Gräfenberg erwacht nach 800 Jahren zu neuem Leben

Glücksritter Wigalois, Wirnt von Gräfenbergs vor rund acht Jahrhunderten erfundener Musterritter in der »rechten Spur«, fürs 21. Jahrhundert frisch gerüstet als Comic-Held, galoppiert mit diesem Band seiner Wiedergeburt entgegen. In Barcelona, am Fuß des heiligen Gralsberges Montserrat, arbeitete der katalanische Comic-Künstler Isidre Monés rund ein Jahr an der zeichnerischen Umgestaltung des mittelhochdeutschen Versepos. Nach einer Vorlage des Gräfenberger Autors Manfred Schwab transformierte er die 11700 Verse in eine bunte Bildergeschichte.

Seit Toni Eckert, der Kulturreferent des Landkreises Forchheim, als Herausgeber und Verleger des Comic-Albums, im Sommer 2010 den Auftrag an das Creativ-Studio »Comicon« in Barcelona erteilt hat, arbeitete neben dem Zeichner ein ganzes Team an der Realisierung des aufwändigen Projekts. Beraten von Alt-Comicmacher Peter Wiechmann und unterstützt von »Comicon«-Chef Christof Ruoss, hat Manfred Schwab ein »Zeichner-Drehbuch« entwickelt, das Bild für Bild beschreibt, was Isidre Monés dann mit dem Zeichenstift in die rund 500 phantastischen Bilder des 64-Seiten-Albums umgesetzt hat.
 
 
ID = 104151

Neu-Preise

Ursprüngl. Coverpreis: 8.90 €  

Sammler-Preise

Zustand 0: 9.00 €  
Zustand 1: 6.00 €  
Zustand 2: 2.40 €  
Zustand 3: 1.20 €  
Zustand 4: 0.60 €