Süchtig nach Krieg

Untertitel: Warum die USA nicht aufhören können, Krieg zu führen
Originaltitel: Addicted to war
 
Verlag: Zweitausendeins
Erschienen: September 2004
 
Format: Album
Einfarbig
 
Genre: Sachcomic
 
Inhalt: Warum die USA nicht aufhören können, Krieg zu führen

Schockiert über die Desinformationspolitik der US-Regierung und über die weitgehend zu Verkündern und zu wohlmeinenden Kommentatoren der offiziellen Politik verkommenen Mainstream-Medien, beschloss der amerikanische Soziologe Joel Andreas, die fatale Neigung seines Landes zum Krieg näher zu untersuchen.

Sein Sach-Comic aus Fakten, Zeichnungen und Fotos wurde in den USA zum Bestseller der außerparlamentarischen Opposition: Er hat... mehr
 
 
Softcover
 
Seiten: 78
 
Erscheinungsdatum: September 2004
ISBN-10: 3-86150-643-2
 
Herkunftsland: USA
 
Zeichner: Joel Andreas
Texter: Joel Andreas
Übersetzung: Waltraud Götting
 
 
ID = 77268

Neu-Preise

Ursprüngl. Coverpreis: 7.50 €  

Sammler-Preise

Zustand 0: 7.50 €  
Zustand 1: 5.00 €  
Zustand 2: 2.00 €  
Zustand 3: 1.00 €  
Zustand 4: 0.50 €