Superman - Eine Comic-Serie und ihr Ethos

Verlag: Suhrkamp Verlag
Erschienen: 1989
 
Format: Taschenbuch
Vierfarbig
 
Genre: Sekundärliteratur
 
 
Softcover
 
Seiten: 288
 
Erscheinungsdatum: 1989
ISBN-10: 3-518-38600-X
 
Herkunftsland: Deutschland
 
Autor: Thomas Hausmanninger
 
Bemerkungen: Mit folgenden redaktionellen Beiträgen:
1.) Comics - Das Medium und seine Geschichte
2.) Superman - Strukturen einer Serie
3.) Die Superman-Serie in der Gesellschaft
 
 
Inhalt: Das Medium Comic und sein gesellschaftlicher Stellenwert bedürfen eines neuen, aufgeschlosseneren Bedenkens, das an die Stelle der Entlarvungspädagogik der 70er, erst recht aber an die vorurteilsfreie Beschäftigung mit der Sache selbst setzt. Zu fragen ist nicht, wie Comics zu bekämpfen, auch nicht, wie sie pädagogisch zu nützen seien. Zu fragen ist zunächst, was Comics schon tun. Wenn sich dann, wie bei der Superman-Serie, zeigt, daß sie Teil des gesellschaftlichen Diskurses sind, so wird eine Medienethik darauf insistieren, daß der Diskurs offengehalten wird. Sie wird eine potentielle Teilnahme aller Mitglieder der Diskursgemeinschaft daran fordern und weniger Kasuistik betreiben, denn eine Beförderung demokratischer Kompetenz anstreben.
 
 
ID = 90664

Sammler-Preise

Zustand 0: 9.00 €  
Zustand 1: 6.00 €  
Zustand 2: 2.40 €  
Zustand 3: 1.20 €  
Zustand 4: 0.60 €