Lucky Luke

Originaltitel: Lucky Luke
 
Verlag: Delta Verlag
Ehapa Verlag
Egmont Ehapa Verlag
Egmont Ehapa Media
Ehapa Comic Collection (nur Hardcover-Ausgabe)
Egmont Comic Collection (nur Hardcover-Ausgabe, ab Bd. 91)
Erschienen: 1977 - Erscheint noch
 
Format: Album (Softcover, 21,7 x 28,7 cm)
Album (Hardcover, 22,2 x 29,2 cm)
Vierfarbig
 
Genre: Western
Humor
Stil: Funny
 
Inhalt: Über 50 Jahre ist es her, daß ein gewisser Maurice de Bévère, ein ebenso junger und talentierter wie unbekannter belgischer Zeichner, zum Stift griff und in runden Formen die Konturen einer witzigen Figur strichelte, der als »lonesome cowboy« später Geschichte schreiben sollte: Fünf Dekaden später sind die Abenteuer von Lucky Luke weltweit in 28 Sprachen übersetzt, mehrfach verfilmt und gelten als das beste und unangefochten erfolgreichste, was die Comic-Kreation im Bereich... mehr
 
Bemerkungen: Die Numerierung wurde aus der Reihe »Zack Album« (Koralle Verlag, 1973-77) fortgesetzt, in der zuvor bereits 14 »Lucky Luke«-Alben erschienen sind.

Die Bände erschienen im Laufe der Jahre unter verschiedenen Verlagsbezeichnungen bzw.... mehr
 
Siehe auch: Fix und Foxi Super Tip Top - Bd. 1, 3, 5, 7, 11, 15, 19, 23, 27, 31 (Gevacur)
Fix und Foxi Album - Bd. 2, 4, 6, 8, 15, 16 (Gevacur)
Zack Album - Bd. 4-14 (Koralle)
Lucky Luke (Koralle)
Lucky Luke - Special Edition (Delta)
Lucky Luke Classics (Ehapa Comic Collection)
Lucky Kid (Ehapa)
Lucky Luke Special (Ehapa)
Lucky Luke - Die Gesamtausgabe (Ehapa)
Lucky Luke: Der französische Koch (Ehapa)
 
Band: 82 - Am Fluss der rosa Biber
Softcover
 
Seiten: 48
 
Erscheinungsdatum: Mai 2008
Originaltitel: Kid Lucky
 
Herkunftsland: Frankreich / Belgien
 
Zeichner: Morris, Pearce
Texter: Jean Léturgie, Pearce
Übersetzung: Klaus Jöken
 
Bemerkungen: Kiosk-Ausgabe mit Handlettering.

Erschien im Original 1995 bei Lucky Productions.
 
 
Inhalt: Man mag es kaum glauben, aber auch Lucky Luke war einmal ein kleiner Lausbub, ein Lucky Kid eben. Das Lucky Luke-Album mit der Bandnummer 82 trägt den Titel »Am Fluss der rosa Biber«. Die Geschichte aus den Kindertagen unseres glorreichen Helden führt in eine Zeit, als es die Weiten des Westens noch zu erobern gilt. Trapper, Siedler und Goldsucher ziehen aus, um in unbekanntem Indianerland ihr Glück zu suchen. In dieser Wildnis macht ein gewitztes Greenhorn von sich reden, das seine Spatzenschleuder bereits schneller zu ziehen weiß als sein eigener Schatten. An der Seite seines väterlichen Beschützers und waschechten Goldgräbers Old Timer reift im jungen Lucky Luke nicht nur seine Existenzberechtigung als »lonesome Cowboy«.
Der junge Mann, ein Waisenkind, wird von den tollpatschigen Indianern vom Stamm der Ogallalas entführt. Damit überhaupt nicht einverstanden, setzt Lucky Kid alles daran, den Fängen seiner Adoptivmutter Fetter Mokassin zu entkommen. Bei einem dieser Fluchtversuche kommt es auch zur denkwürdigen Begegnung mit einem Pony. Er tauft es auf den Namen Jolly Jumper, das fortan zum treuen Begleiter auf seinem abenteuerlichen Weg wird.
Höchst unterhaltsam haben Jean Léturgie und Pearce - hinter dem Pseudonym verbergen sich übrigens Texter Yann und Zeichner Didier Conrad - die Entfaltung von Lucky Kid in Szene gesetzt. Mit einfühlsamem Strich unterbreiten sie eine charmante Story, bei der es viele feine Gags zu entdecken gibt. Herausragend ist die Hommage an Morris im ersten Bild auf Seite 42. Der geistige Vater von Lucky Luke bemüht sich da doch tatsächlich um die Adoption seines Helden auf dem Papier - in der Rolle eines Farmers gemeinsam mit seiner Frau.
 
 
 
Auch erschienen in: Lucky Kid - Bd. 1 (Ehapa)
  Lucky Luke - Die Gesamtausgabe 1995-96 (Ehapa)

Zu diesem Titel wurden 2 Angebote im Comic-Marktplatz gefunden.

ID = 94893

Neu-Preise

Ursprüngl. Coverpreis: 5.00 €  
Aktueller VK-Preis: 7.99 €  

Sammler-Preise

Zustand 0: 7.99 €  
Zustand 1: 4.00 €  
Zustand 2: 1.60 €  
Zustand 3: 0.80 €  
Zustand 4: 0.40 €